Montag, 22. März 2010

Gluggerbahn oder Warmelibahn

Auf Weihnachten 2008 erhielt Nayan eine Glugger-oder Warmelibahn (je nach dem welchen Dialekt man spricht). Endlich ist er genug gross, um mit ihr Musik zu machen. Ja genau, wenn man genau hinsieht, kann man erkennen, dass die Glugger/Warmeli beim Hinunterrollen an Töne herankommen, die eine Melodie abgeben. Nayan hat Riesenspass daran......aber nicht nur er, denn Matthias mag es, Eigenkreationen zu erfinden.





1 Kommentar:

Femeke hat gesagt…

Noch eine dritte Dialektvariante: Murmelibahn! Das sieht aber wirklich wie ein grosser Spass aus!