Freitag, 18. Juli 2008

Auf grosser Reise (Teil 2)

Nach dem Wochenende bei Femeke und Clemens brachen wir auf zum Crater Lake National Park. Dass noch Schnee liegen würde, wussten wir zwar schon vorher. Allerdings dauerte es dann auch eine Weile, bis der Kratersee sich auch zeigte!




Weiter ging es am Rand des "High Desert" nach Bend und danach zu den "Painted Hills" in der Gegend des John Day River. Hier war es endlich warm und sonnig!





Nachdem wir in Fossil nach Fossilien gegraben hatten (unter Anleitung und hochoffiziell! keine Raubgrabung...), besuchten wir die "ghost town" Shaniko.




Weiter ging es durch das Tal des Columbia River, über Yakima in Richtung Mount Rainier National Park.



Und weiter mit Teil 3...

Keine Kommentare: