Montag, 31. Dezember 2007

Silvester in Sigriswil

Zum Schneeschuhlaufen durfte Nayan noch mitkommen. Beim Skifahren geht das nicht so gut. Während sein Mami Milch abpumpte, mussten die Grosseltern zum Schoppen greifen.



2. Foto: Nisha

Sonntag, 23. Dezember 2007

Nayan?

Nayan ist Sanskrit bzw. Hindi und bedeutet "Auge". Die meisten in Nepal gebräuchlichen Vornamen stammen aus dem Sanskrit, so wie ein grosser Teil unserer Vornamen aus dem Latein oder dem Hebräischen stammt.

Wir haben den Namen gewählt, weil er mit Buchstaben sehr ökonomisch umgeht. Nein, im Ernst: Wir haben auch keinen Astrologen befragt (wie man es in Nepal täte), sondern er hat uns einfach gefallen.

Auch in Sanskrit ist der Name ein Palindrom und besteht sogar nur aus zwei unterschiedlichen Buchstaben:

नयन

Mittwoch, 5. Dezember 2007

Wasserscheu

Nein, Baden macht überhaupt keinen Spass. Schon gar nicht zweimal, wenn ich mich beim Abtrocknen wieder angebiselt habe.

Donnerstag, 29. November 2007

Nürzen

Strampeln und mit den Ärmchen fuchteln muss sein, findet Nayan. Sonst werde ich nie gross und stark. Auch wenn mein Mami jetzt lieber chatten würde.


Montag, 12. November 2007

Antrittsbesuch

Nayan machte dieses Wochenende seine Antrittsbesuche bei den Grosseltern. Er bemühte sich um einen guten Eindruck und sparte seine Schreistunde für den Abend auf...


Sonntag, 4. November 2007

Dienstag, 30. Oktober 2007